Aktuelles von der NAJU Ortenberg

31.10.2015 - Halloween Party der Jugendgruppe

Großer Andrang zur Halloween-Party unserer Jugendgruppe.

 

Neben Kuchen, von den Eltern gespendet, Kalt- und Heißgetränke und Würstchen ist Stockbrot gerade bei den Jüngsten der absolute Renner.

 

Ausgelassen sitzt und steht man um das Lagerfeuer herum und wartet darauf, dass endlich der Teig gar wird. Und auch wenn so manches Brot arg dunkel geworden ist, wird es doch mit Genuss verspeist.

 

Lampen, Geister und schaurig schöne Kürbisse bringen dann endlich mit Einbruch der Dunkelheit die passende Atmosphäre für Halloween. Ausgelassen konnten Hexen, Roboter, Geister, Jedi-Ritter und andere gruselige Gesellen rund ums Vereinsheim toben.

 

Ein ganz herzliches Dankeschön geht an den Ortsbeirat Ortenberg-Selters, welcher die Party mit einer großzügigen Spende unterstützt hat.

 

Zur Bildergalerie

19.9.2015 - NAJU Familientag

Wohl auf das mäßige Wetter zurück zu führen war die geringe Teilnahme am Familientag der Jugendgruppe der NABU Ortsgruppe Ortenberg am 19. September.

 

Um 14:00 Uhr traf man sich am NABU Vereinsheim "Haus an den Salzwiesen", um in Richtung Rotlipp auszuschwärmen und dort die Nistkästen zu kontrollieren und zu säubern.

 

Spannend war es für alle Beteiligten zu entdecken ob und welche Vögel in den Kästen gebrütet haben. Aber zunächst hieß es die Nistkästen zu finden und dann abzuhängen. Anhand der Inhalte wurde dann bestimmt welcher Vogel sich dort niedergelassen hatte und alle Ergebnisse wurde in einem Protokoll festgehalten. Kleiber und Meisen waren die am häufigsten Bewohner.

 

Leider waren nicht mehr alle Nistkästen aufzufinden. Ob abgehängt oder zerstört, dass ließ sich nicht feststellen.  

 

Bilder: D. Wäß : Zur Bildergalerie

18.7.2015 - Insektenhotel

Sommerfest beim NABU Ortenberg. Und die Jugendgruppe ist aktiv mit eingebunden.

Neben der Unterstützung an der Kuchentheke wurde gemeinsam ein Insektenhotel aus Paletten gebaut. Es wurde fleißig gebohrt, gehämmert und Material gesammelt.

Zugänglich von vier Seiten warten alle Beteiligten jetzt auf den Einzug der neuen Bewohner.

 

Zur Bildergalerie

6.6.2015 - Ausflug zu Steinkautz und Biber

Am 6.6.2015 traf sich die Jugendgruppe am Vereinsheim um von dort einen Ausflug nach Eckartsborn zu unternehmen. Auf dem Programm stand ein Besuch bei den brütenden Käutzen und dem Biber im Laisbachtal.

In Eckartsborn angekommen heiß es Umsteigen auf den Trecker, der sie zu den Brutröhren der Käutze brachte. Hier konnte unter kundiger Führung ein junger Steinkautz mal aus der Nähe betrachtet werden.

Anschließend ging es weiter zum Biber, wo zwar nicht der Biber selbst zu sehen war, dafür aber sein Bau und seine Aktivitäten erklärt wurden.

 

Zur Bildergalerie

7.2.2015 - Erstes Treffen der Jugengruppe erfolgreich

16 Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 14 Jahren haben sich heute (7.2.2015) am Haus an den Salzwiesen getroffen und selbst Vogelfutter hergestellt, um es dann an der Nidder entlang zu verteilen. Dabei hat die Jugendgruppe einige Bieberspuren beobachten können. Viele abgenagte Äste und auch ein großer Baum der bis ans Wasser gezogen wurde und an verschiedenen Stellen Bieberrutschen. Auf dem Rückweg ging es über die zugefrorenen Tümpel auf den Salzwiesen, an denen die Kinder bei herrlichem Sonnenwetter schlittern konnten.

13.1.2015 - Jugendgruppe

Die Jugendgruppe des NABU Ortenberg hat Zuwachs bekommen. Ab sofort unterstützt Frau Evelyn Ritzmann, ausgebildete Naturführerin, die Jugendgruppe.

 

Wir freuen uns auf Euch und möchten auch 2015 mit Euch zusammen wieder spannendes in der Natur entdecken.

 

Zu den Terminen der Jugendgruppe

NABU-Ortenberg
NABU-Ortenberg

Am 8.Februar traf sich zum ersten Mal in diesem Jahr unsere Jugendgruppe. Nach einem Kennenlernspiel  lauschten die Kinder dem Biberexperten Dietmar Wäß der viel Wissenswertes über den Biber zu berichten wusste.  Anschließend machte sich die Gruppe auf um nach Spuren des Bibers entlang der Nidder zu suchen. Dort wurden erst einmal Weidensetzlinge am Ufer gepflanzt, da diese zu den Lieblingsspeisen des Bibers gehören. Wenig später wurden dann die ersten Spuren des Bibers gefunden. Bäume mit eindeutigen Biss- und Kratzspuren waren der Beweis, in Ortenberg gibt es einen Biber. Später wurden dann noch abgenagte Äste und Stämme gefunden die dieses bestätigen.

 

Zu den Fotos des Treffens

11 Kinder der Jugengruppe waren heute in einem alten, stillgelegten Steinbruch unterwegs, um Naturmaterialien für die am 31.10. stattfindende Halloweenparty der Jugendgruppe zu sammeln. Auf dem Boden gab es viele Wildschweinspuren zu entdecken und ein Uhu war zunächst noch hinter einem Baum auf den Felsen zu sehen. Doch als er einen Überflug über die Gruppe startete war die Begeisterung riesengroß.

Das schöne Wetter und der herbstliche Wald trugen zu einer ausgelassenen Stimmung bei. Der Ausflug hat allen sichtlich Spaß gemacht.

 

Zur Bildergalerie

Machen sie uns stark

Aktuelle beiträge

UNSERE Förderer

OVAG Energie
Sparkasse Oberhessen

folgen sie uns auf...